vautz mang architekten bda

Altes Feld
Arnsberg
Internat des Berufsbildungszentrums

Internat und zentrale Einrichtungen des Berufsbildungszentrums in Arnsberg

Die Ergänzungsbauten des Berufsbildungszentrums inszenieren den Übergang in die Ruhr-Auen.
Oberhalb des Geländes der Aue wird eine neue Ebene in Form einer Holzterrasse geschaffen. Die erforderlichen Nutzungen sind auf diesem Erschließungs- und Kommunikationsdeck platziert, darunter parken die Autos der Internatsbewohner.
Der Ruhr bleibt so im Überschwemmungsfall ihre ursprüngliche Überflutungsfläche erhalten, die Auenvegetation umgibt die Neubauten.

Zwischen der bestehenden Mensa und den Neubauten wird ein teilweise wettergeschützter Freibereich als neues Zentrum der Anlage räumlich klar gefasst. Die Gebäudeanordnung sichert jedoch auch aus der "zweiten und dritten Reihe" Ausblicke in die weite Landschaft.

Ankauf

in Kooperation mit Luz Landschaftsarchitekten München
Fachberatung Andreas Ferstl