vautz mang architekten bda

Pol K18 Polizeirevier Feuerbach
Stuttgart
Umbau und Aufstockung einer ehemaligen Maultaschenfabrik

Das als eingeschossige Maultaschenfabrik erbaute Haus, wurde über 30 Jahre Firmengeschichte hinweg laufend angebaut, aufgestockt, im Innern verändert und schließlich zum lokalen Polizeirevier umgenutzt.
Eine Revierzusammenlegung machte Erweiterung und vollständigen Umbau des Gebäudes erforderlich.
Das Satteldach wurde durch ein neues, voll nutzbares Geschoss ersetzt, das die statisch abzutragenden Lasten nicht erhöhen durfte.
Hieraus entwickelte sich das Konzept für die Aufstockung, die sich als kubische, röhrenartige Holzkonstruktion auf die unterschiedlichen Tragstrukturen aufsetzt.
Das Innere ist durch diese Konstruktion und eine naturbelassene Schalung von Holz geprägt.
Wo statisch Beton erforderlich war, wird dieser sichtbar gelassen.
Die äußere Hülle aus wetterfesten kunststoffgebundenen Werkstoffplatten ohne Dekoroberfläche erscheint ebenfalls in der Naturfarbe des Materials.
Farbe kommt ins Spiel, wenn die Materialien räumlich und atmosphärisch „Unterstützung“ benötigen.

pdf | Projektdokumentation A4   4,4 MB
pdf | Projektübersicht A3   721 KB