vautz mang architekten bda

Spitalhöhe | Krummer Weg
Rottweil
Städtebauliche Planung

Aus zwei Besonderheiten des Standorts leiten sich Struktur und Gestaltung der Bebauung ab:
zum einen ist dies das steil in Richtung Süden abfallende Gelände und zum anderen der Ausblick über den weiten Landschaftsraum auf die eindrucksvolle Silhouette der Schwäbischen Alb.

Grundstückstiefe, Höhenentwicklung und Schnittfigur der Häuser entwickeln sich direkt aus der Optimierung der Siedlung hinsichtlich passiver und aktiver Nutzung solarer Energie, wofür dieTopografie ideale Voraussetzungen bietet.
Spannungsvolle räumliche Beziehungen zu den beiden prägenden Landschaftselementen des Gebietes definieren die Siedlungsstruktur weiter.
Großzügige Gartenwege, parallel zu den Höhenlinien, öffnen den Blick in die angrenzenden Obstbaumwiesen.
Das Gassensystem senkrecht zum Hang, inszeniert, bewusst eng gefasst, den öffentlichen Raum vor dem kulissenartigen Hintergrund der Landschaft.

Aus diesen Siedlungsprinzipien und den Anforderungen der zu nutzenden solaren Techniken leitet sich ein "grammatikalisch-gestalterischer" Zusammenhang der Bauten ab.
Im Gesamten entsteht, fast wie von alleine, eine eigenständige, typische "Skyline" auf der Spitalhöhe, klar und präzise entwickelt, dennoch angenehm ungezwungen und frei von Formalismen.

in Kooperation mit Luz Landschaftsarchitekten, München