vautz mang architekten bda

Pol Theo
Stuttgart
Umbau eines Büro- und Geschäftshauses

Der Bestand war als Stahlbetonskelettbau und einer Metall-Sandwich-Fassade mit Sonnenschutzverglasung ausgeführt.
Für die Polizeinutzung wurde das Haus neu organisiert, ertüchtigt und ergänzt.
Fünf Geschosse wurden bis auf den Kern vollständig zurückgebaut um neue Raumzuschnitte zu ermöglichen.
Abgehängte Deckenflächen wurden auf das akustisch notwendige Maß reduziert. Die räumliche Atmosphäre gewinnt durch die freigelegten Raumhöhen bis zur Rohdecke. Den groben Rohoberflächen stehen sorgfältig detaillierte Ausbauelemente gegenüber. Die offene massive Deckenkonstruktion wird als Temperaturpuffer aktiviert.

Die vorgefundenen Umbratöne der Fassade werden in eine neue Farbpalette aufgenommen. Dunkelbraunes Linoleum unterstützt eine warme Grundstimmung. Weitere Farben werden zur Klärung räumlicher Situationen gesetzt und bieten Orientierung.
Die Außenanlagen folgen in einem zweiten Bauabschnitt.

impressum datenschutz